Erfolg durch Wissenstransfer und Wissensmanagement

Wer als Industrie- oder Technologie-Unternehmen am Markt bestehen will, muss aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse kennen und dieses Wissen in Unternehmen weitertragen und sichern. Beides verstehen wir unter Wissenstransfer: das Knowledge-Management im Betrieb und den Transfer aus Forschung und Wissenschaft in die Wirtschaft. Daher haben wir in unserem Netzwerk und unter unseren qualifizierten Fachleuten neben praktizierenden Ingenieuren und Managern auch Wissenschaftler (Grundlagenforschung und angewandte Wissenschaft), die neue Methoden und Techniken entwickeln und in Technologie-Branchen einbringen.

Damit erleichtern wir Unternehmen in Branchen wie Maschinenbau oder Fahrzeugtechnik, Optik, Feinmechanik oder Halbleitertechnik nicht nur den Arbeitsalltag. Wir helfen ihnen auch ihre Wettbewerbs-Chancen am Markt zu steigern, zu erfolgreichen Unternehmen oder „hidden champions“ zu werden oder ihren bestehenden Erfolgs-Status langfristig zu sichern.

 

Wissenstransfer ist Teil der Personalentwicklung

Wissenstransfer und Wissensmanagement sind ein wichtiger Teil der Personalentwicklung. Wir schulen Fachleute, um sie technologisch auf den aktuellen Stand zu bringen. Wir entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden Methoden zur Implementierung von Wissensmanagement im Unternehmen. Und wir vermitteln hochqualifizierte Ingenieure und andere akademische Fachkräfte und Führungskräfte als wissenschaftliche Mitarbeiter in die Unternehmen – je nach Wunsch und Notwendigkeit langfristig oder nur für einen begrenzten Zeitraum (Interim Management).

Um die richtigen Fachleute und Wissenschaftler für Unternehmen zu finden, arbeiten wir eng mit Hochschulen und anderen Einrichtungen in Forschung und Entwicklung zusammen. Die consinion GmbH kann dabei auf Expertise aus 30 Jahren Ingenieur-Tätigkeit zurückgreifen. Geschäftsführer Joachim Lang ist Mitglied in mehreren Berufs- und Fachverbänden wie dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) und außerdem im Aufsichtsrat mehrerer Unternehmen mit Forschungs-Charakter.

 

Personalvermittlung, Coaching und Schulungen

Offene Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter oder Forschungsleiter werden meist von Unternehmen an uns herangetragen oder Stellenangebote von uns recherchiert. So haben wir den Arbeitsmarkt für Ingenieure immer im Blick. In unserem Netzwerk können wir auf zahlreiche hochqualifizierte, mitunter promovierte Fachkräfte und Führungskräfte zurückgreifen. Wir sind zudem offen für Initiativ-Bewerbungen von Fachleuten aus Technik und Management bzw. von Ingenieuren mit akademischem Hintergrund.

Wir sind Ansprechpartner für Unternehmen und Bewerber gleichermaßen. Unser Angebot umfasst die Beratung für die Karriere von Ingenieuren, die Personalvermittlung in Engineering- und Technologie-Unternehmen sowie die Vermittlung von Führungskräften. Bewerber, Betriebe und bestehende Teams unterstützen wir auf Wunsch jederzeit mit Seminaren, Schulungen sowie Einzel- und Team-Coaching. Vor Ort im Betrieb oder mittelfristig in unserem neuen Seminar- und Coaching-Zentrum in der Nähe von Kloster Roggenburg (Bayer. Schwaben).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? – Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

KONTAKTIEREN SIE UNS!

Wir freuen uns auf Ihren Anruf